Detail

Drucken

Architekturführer

Autor
Herausgegeben von Freunde Frankfurts, Herausgegeben von Wilhelm E. Opatz, Foto(s) von Georg Dörr, Foto(s) von Jon Starck, Foto(s) von Wolfgang Stahr, Vorwort von Ulf Jonak, Beiträge von Mike Josef

Architekturführer

Untertitel
Frankfurt 1990–1999
Beschreibung

Die Neunziger in Frankfurt sind international: Architekten aus Chicago, Los Angeles, New York City, Dedham (in der Grafschaft Essex), London, Paris, Tokio, Wien, Zürich – und Berlin – versammelt Frankfurt 1990–1999, der fünfte Band der populären Architekturführerreihe, und stellt ihre Bauten vor: u.a. die drei höchsten Hochhäuser Deutschlands (einschließlich des höchsten in der EU), ein luxuriöses Privathaus, das die üblichen Wohnmaßstäbe sprengt, dazu eine Schule und zwei Kindergärten, eine christlich-muslimische Trauerhalle, ein Haus für Kunst und eins für Bücher sowie Wohnsiedlungen und Bürobauten. Neben der Architektur werden erneut ausgewählte Kunstwerke, Möbeldesign und Musik der Dekade in den städtischen Kontext eingeordnet, die Fotografien hat wiederum Georg Dörr gemacht, diesmal mit zwei Gästen: Jon Starck, einem Industrial Designer, und dem Fotografen Wolfgang Stahr. Das Vorwort stammt aus der Feder des Architekturkritikers und Siegener Emeritus Ulf Jonak, ein Begleitwort hat der Frankfurter Planungsdezernenten Mike Josef geschrieben. Und: Ausgewählte Bauten von hervorragenden Frankfurter Architekten zeigt der Architekturführer natürlich auch.

Verlag
Junius Verlag
ISBN/EAN
978-3-96060-557-7
Preis
44,00 EUR
Status
lieferbar