Home

Unsere neuen Buchempfehlungen

Liebe Freundinnen und Freunde des unabhängigen Buchhandels,
werte Kundschaft,

unsere letzten Buchempfehlungen für dieses Jahr entführen Sie nach Mexiko und nach Großbritannien, nach Polen und ins kleine Tirol, und fast alle unsere Helden sind auf Reisen, sind Vagabunden oder von der Unrast Besessene. Falls auch Sie auf dem Sprung sind, halten Sie es mit Paul Theroux und erzählen es bloß nicht weiter, „weil einem jeder zehn Gründe“ nennt, „es sein zu lassen. Alle wollen, dass man zu Hause bleibt, Hackbraten mümmelt und am Computer spielt.“ Wir empfehlen auch gerne ein Buch nach dem Hackbraten und gemahnen mit Olga Tokarczuk: „Wenn schon verpacken, dann nur in Romane und Gedichte, und immer so, dass zwischen Inhalt und Hülle ein Zusammenhang besteht.“

Herzlich
Ihre Kommbüchler im Dezember 2019

Die Kommbuch Buchhandlungen

Die Kommbuch Verlage

Anzeigen