VLB Suche

Suche in den Daten des Verzeichnisses lieferbarer Bücher (VLB)

Drucken

Suchergebnisse

Produktdetails

Karl Marx und der Kapitalismus

Autor
Herausgegeben von Deutsches Historisches Museum

Karl Marx und der Kapitalismus

Beschreibung

Karl Marx - seine Theorien und die Umbrüche im 19. JahrhundertAls Philosoph, Journalist, Ökonom und politischer Aktivist hatte Karl Marx ein klares Ziel: Er wollte die enormen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Umwälzungen, die durch die Industrialisierung in Gang gesetzt wurden, versteh- und veränderbar machen.Der Katalog zur großen Marx-Ausstellung im DHM Berlin zeigt die zentralen Themen seines Denkens: neue Technologien, Natur und Ökologie, Ökonomie, Judenemanzipation und Antisemitismus, Revolutionen sowie Kämpfe und Bewegungen in Europa - Themen, die auch heute nichts von ihrer Brisanz verloren haben!Von der Religions- zur Gesellschaftskritik: Marx’sche Theorien im ÜberblickKarl Marx und die gesellschaftlichen Kontroversen des 19. JahrhundertsVom historischen Marx zur Gegenwart: Die Rezeption seiner Theorien bis heuteWie aktuell ist Karl Marx? Die Wirkungsgeschichte seines facettenreichen WerksUmfangreicher Museumskatalog mit vielen Essays und AnalysenDas Marx’sche Denken im Kontext der GeschichteKarl Marx gehörte zu den weltweit einflussreichsten deutschen Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts und prägte auch das 20. Jahrhundert wesentlich. Er ist Gegenstand von sowohl großer Anerkennung als auch Misstrauen geblieben. Seine Schriften und Prognosen polarisieren bis heute.Die Ausstellung »Karl Marx und der Kapitalismus« präsentiert und problematisiert Werk und Wirken von Marx als Auseinandersetzung mit dem sich dynamisch verändernden Kapitalismus und dem neu entstehenden Marxismus. Gleichzeitig wirft sie einen kritischen Blick auf die Rezeption seiner Theorien im 20. und 21. Jahrhundert.

Verlag
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg)
ISBN/EAN
978-3-8062-4445-8
Preis
32,00 EUR
Status
lieferbar