VLB Suche

Suche in den Daten des Verzeichnisses lieferbarer Bücher (VLB)

Drucken

Suchergebnisse

Produktdetails

Fred und ich

Autor
Hach, Lena

Fred und ich

Untertitel
Roman
Beschreibung

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2024 Sparte Jugendbuch

Das erste Mal sehen sich Anni und Fred in einem Café. Das zweite Mal nur eine halbe Stunde später an einem zugefrorenen See, in dem Anni morgens heimlich badet. Schon am nächsten Morgen taucht Fred mit ihr ins eiskalte Wasser. Die beiden nähern sich an, behutsam, und Anni erfährt, dass Fred trans ist. Auf einmal braucht es neue Wörter, weil die alten falsch oder verletzend sein können. Ein sensibler, lebensbejahender Roman über die erste Liebe, in der sich alles neu und wunderschön anfühlt.
(Verlagstext)

Verlag
Beltz & Gelberg, 2023
Seiten
94
Format
Gebunden
ISBN/EAN
978-3-407-75719-7
Preis
12,00 EUR
Status
lieferbar

Zur Autorin / Zum Autor:

Lena Hach, geboren 1982, lebt als freie Autorin in Berlin. Sie besuchte eine Schule für Clowns, studierte Literatur und Kreatives Schreiben und arbeitete als Journalistin. Bei Beltz & Gelberg erschienen von ihr bislang die Kinderbücher ‘Kawasaki hält alle in Atem’, ‘Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis’ und ‘Flo und Valentina. Ach, du nachtschwarze Zwölf!’ sowie die Jugendromane ‘Wanted. Ja. Nein. Vielleicht’, ‘Zoom. Alles entwickelt sich’ und ‘Nichts wünsche ich mir mehr’.