Tagsuche

Drucken

LGBTQ+

Autor
Feinberg, Leslie

Stone Butch Blues

Untertitel
Träume in den erwachenden Morgen. Aus dem Amerikanischen von Claudia Brusdeylins
Beschreibung

Buffalo, N.Y. – eine Industriestadt in den sechziger Jahren. Hier verbringt Jess Goldberg ihre Kindheit und Jugend. Jess ist ein Mädchen, doch sie sieht aus wie ein Junge. Mit 15 hält sie es daheim nicht mehr aus. Sie haut ab. Sie sucht sich einen Job. Die Bar Abba’s bietet Jess eine Heimat – eine bunte Gemeinschaft von Butches und Femmes, von Huren und Drag Queens, von Schwarzen und Weißen. Eine Gemeinschaft, die nicht ungefährlich lebt. In den brutalen Razzien der Polizei erreicht der gesellschaftliche Hass auf alle, die anders sind, seinen Höhepunkt. Überleben erfordert stete Wachsamkeit, Stärke und Mut. Rückhalt findet Jess in ihrer Community. Und bei ihrer großen Liebe: Theresa.

Ein großartiger Roman, der bewegt und berührt und lesbisch-queere Geschichte lebendig werden lässt.
(Verlagstext)

Verlag
Verlag Krug & Schadenberg, 2020
Format
Broschur
Seiten
472 Seiten
ISBN/EAN
978-3-930041-35-0
Preis
16,90 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Leslie Feinberg wuchs in den 60er Jahren in Buffalo, N.Y., auf und lebte viele Jahre als Autor/in und Journalist/in in New Jersey. Ein Teil ihrer/seiner bisherigen Lebensgeschichte ist in dem Videofilm Outlaw dokumentiert. Feinbergs erster Roman, Stone Butch Blues wurde u.a. mit dem Lambda Literary Award und dem American Library Association Book Award ausgezeichnet und erlebte unter dem Titel Stone Butch Blues. Träume in den erwachenden Morgen im Frühjahr 2016 seine sechste Auflage. Nach zwei Sachbüchern zum Thema Transgender und einem Buch über Kuba erschien im Herbst 2008 Feinbergs zweiter Roman Drag King Träume im Berliner Querverlag. Leslie Feinberg starb im November 2014 nach langer Krankheit.