Aktuelle Empfehlungen

Drucken

Aktuelle Empfehlungen

Autor
Bwell, Theresa Illustriert von Eva Schöffmann-Davidov

Sepia und das Erwachen der Tintenmagie

Untertitel
KInderbuch. Illustriert von Eva Schöffmann-Davidov. Ab 10 Jahre
Beschreibung

Sepia ist ein Waisenkind, das im grauen Haus in der grauen Stadt lebt. Warum der großartige Drucker Aelius Atramento, der zum legendären Büchertrio gehört, ausgerechnet sie als Lehrling haben will, ist Sepia vollkommen schleierhaft.
Sepia ist eine atemberaubende Geschichte voller Freundschaft und Fantasie. Das Buch ist sehr mitreißend und man kann sich sehr gut in Sepia oder andere Charaktere einfühlen. Die Lektüre ist so spannend, dass man nie den Faden der Geschichte verliert und besonders für Fantasy-Liebhaber geeignet.
(ausführliche Besprechung unten)

Verlag
Thienemann, 2024
Format
Gebunden.
Seiten
384 Seiten
ISBN/EAN
978-3-522-18658-2
Preis
17,00 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Theresa Bell wollte als Kind am liebsten Schauspielerin oder Piratin werden, studierte aber am Ende doch Japanologie und Germanistik. Sie liebt fantastische Geschichten, Kaffee und Zeichnen. Ihre Freizeit verbringt sie fast immer mit einem Stift in der Hand am Schreibtisch, irgendwo im Internet oder durch ihre Wahlheimat Hamburg streifend.

Zum Buch:

Sepia ist ein Waisenkind, das im grauen Haus in der grauen Stadt lebt. Warum der großartige Drucker Aelius Atramento, der zum legendären Büchertrio gehört, ausgerechnet sie als Lehrling haben will, ist Sepia vollkommen schleierhaft. Obwohl einige andere Lehrlinge von Aelius Sepia zunächst nicht gerade willkommen heißen, findet Sepia in Flohall echte Freundschaft unter den Lehrlingen der anderen Meister. Doch als das legendäre Meistertrio der Buchmacher, einschließlich Aelius, bei einem Hausbrand verschwindet, ahnt niemand Gutes. Zu allem Überfluss tauchen auch plötzlich die alten Geschichten über böse Alchemisten wieder auf. Aber das ist doch alles Aberglaube, oder? Alchemie gibt es doch schon lange nicht mehr, oder vielleicht doch?
Sepia ist eine atemberaubende Geschichte voller Freundschaft und Fantasie. Das Buch ist sehr mitreißend und man kann sich sehr gut in Sepia oder andere Charaktere einfühlen. Die Lektüre ist so spannend, dass man nie den Faden der Geschichte verliert. Ich empfehle es eigentlich jedem, aber ganz besonders Leuten, die Fantasy mögen.

Belana Marinitsch, 12 Jahre