Drucken

Räterepublik 1918/19

Autor
Mann, Klaus

Kind dieser Zeit

Untertitel
Beschreibung

‘Kind dieser Zeit’ erschien erstmals 1932. Klaus Mann, der älteste Sohn von Katia und Thomas Mann, bilanziert darin anschaulich und engagiert seine Kindheits- und Jugendjahre. Mittlerweile ist das Buch zu einem Klassiker der autobiographischen Literatur geworden. Jetzt erscheint es in einer Neuausgabe, die in einem Tafelteil zahlreiche, zum Teil unbekannte Fotos der Mannschen Familiengeschichte dokumentiert.
(Klappentext)

Verlag
Rowohlt Verlag, 2000
Format
Taschenbuch
Seiten
262 Seiten
ISBN/EAN
978-3-499-22703-5
Preis
8,95 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Geboren am 18.11.1906 in München als ältester Sohn Thomas und Katja Manns. Klaus Mann schrieb mit 15 Jahren erste Novellen. Es folgten die Gründung eines Theaterensembles mit Schwester Erika, Pamela Wedekind und Gustaf Gründgens. 1929 unternahm er eine Weltreise mit den Stationen Amsterdam, Zürich, Prag, Paris. Ab 1936 USA wurde er zur zentralen Figur der internationalen antifaschistischen Publizistik.

1949 beging er aus persönlichen und politischen Motiven Selbstmord, nachdem er in dem von Pessimismus erfüllten Essay Die Heimsuchung des europäischen Geistes noch einmal zur Besinnung aufgerufen hatte.