Drucken

Hörbücher

Autor
Thackeray, William Makepeace

Jahrmarkt der Eitelkeit

Untertitel
Aus dem Englischen von Heinrich conrad. Hörspiel. Sprecher: Leonard Steckel, Marianne Kehlau, Heinz Klevenow u.v.a.
Beschreibung

Becky Sharp und Amelia Sedley besuchen die “Erziehungsanstalt für Damen” bei der strengen Miss Pinkerton. Becky, die aus ärmlichen Verhältnissen stammt, bewegt sich charmant und sicher bei den Empfängen und Diners der englischen Upper Class – im Gegensatz zu ihrer allzu gutmütigen Freundin Amelia. Während Amelias Vater Bankrott erleidet, steigt Becky durch ihre Heirat gesellschaftlich immer weiter auf – doch zu welchem Preis? Thackerays satirisches Gesellschaftspanorama zur Zeit der Napoleonischen Kriege durchleuchtet ironisch und doch sehr liebevoll das ewige Spiel um Geld, Prestige, Vergnügen und Liebe.
(Klappentext)

Verlag
Der Audio Verlag, 2018
Format
5 CDs Laufzeit ca. 4 h 53 min
Seiten
0 Seiten
ISBN/EAN
978-3-7424-0408-4
Preis
19,99 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

William Makepeace Thackeray (1811-1863) ist neben Charles Dickens der bedeutendste englische Autor der viktorianischen Epoche. Sein 1847/48 veröffentlichtes Hauptwerk “Jahrmarkt der Eitelkeiten” zeichnet ein scharf satirisches Panorama der englischen Gesellschaft während und nach der napoleonischen Epoche bis etwa 1830. Hauptfigur ist die mit allen zulässigen und unzulässigen Mitteln ihren gesellschaftlichen Aufstieg betreibende Becky Sharp, Tochter eines gescheiterten Künstlers und einer Balletttänzerin. Thackerays ebenso unterhaltsamer wie historisch exakter Roman gilt als eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur und erlebte zahlreiche Verfilmungen.