Drucken

Hörbücher

Autor
Fallada, Hans

Junge Liebe zwischen Trümmern

Untertitel
Erzählungen. Gekürzte Lesung. Sprecher Ulrich Noethen
Beschreibung

Fallada-Biograf Peter Walther hat die Archive durchforstet und Überraschendes zutage gefördert: Zahlreiche Erzählungen Hans Falladas wurden nie veröffentlicht oder sind nur in Zeitschriften erschienen. Andere Texte aus dem Nachlass sind seit Jahren in Vergessenheit geraten. Die besten davon hat er zusammengestellt. Die Erzählungen zeigen sowohl bekannte Seiten des Autors, der Hörer kann aber zugleich auch neue entdecken.
(Klappentxt)

Verlag
OSTERWOLDaudio, 2018
Format
5 Audio-CDs, Laufzeit 375 Min.
Seiten
0 Seiten
ISBN/EAN
9783869523941
Preis
20,00 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Rudolf Ditzen alias Hans Fallada wurde 1893 in Greifswald als Sohn eines hohen Justizbeamten geboren. Mit dem vielfach übersetzten Roman Kleiner Mann – was nun? (1932) wurde Fallada weltbekannt. In der Zeit des Nationalsozialismus lebte er als »unerwünschter Autor« zurückgezogen auf seinem Sechs-Morgen-Anwesen in Mecklenburg. 1945 siedelte er nach Berlin über, wo er 1947 starb. Hans Falladas Roman Jeder stirbt für sich allein avancierte rund sechzig Jahre nach der Entstehung noch einmal zum internationalen Publikumserfolg.