Drucken

Beziehungsgeschichten

Autor
Daniel, Ute

Beziehungsgeschichten

Untertitel
Politik und Medien im 20. Jahrhundert
Beschreibung

Weder die Demokratie noch unabhängige Medien sind selbstverständlich – und sie waren es auch noch nie.

An Beispielen aus Deutschland und Großbritannien beschreibt Ute Daniel, wie wechselhaft und unvorhersehbar die Beziehungen zwischen Politikern und Politikerinnen und politischen Journalisten und Journalistinnen sind, wie kontextabhängig das Kräftespiel. Und sie zeigt, dass dessen vergangene Ausprägungen oft gar nichts an aktueller Relevanz eingebüßt haben.

Auch heute beschäftigen sich demokratische Gesellschaften mit journalistischem Informantenschutz und der Bedeutung von Whistelblowern, mit dem Einfluss der Medienmogule auf die Politik und den gesetzlichen Rahmenbedingungen für elektronische Massenmedien.
(Klappentext)

Verlag
Hamburger Edition, 2017
Seiten
464
Format
Gebunden
ISBN/EAN
978-3-86854-317-9
Preis
38,00 EUR
Status
lieferbar

Zur Autorin / Zum Autor:

Professorin für Neuere Geschichte an der TU Braunschweig, forscht zur Mediengeschichte, Geschlechtergeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte der Kriege, Geschichte der Höfe und Hoftheater sowie zu Theorie und Methodologie der Geschichtswissenschaft.